Die Fachjury des Künstlerhauses unter der Leitung von Miro Zahra (Leiterin des Künstlerhauses) wählte in drei Durchgängen aus insgesamt 170 BewerberInnen die diesjährigen StipendiatInnen für den dreimonatigen Aufenthalt im Schloss Plüschow (Oktober bis Dezember 2020) aus:
Liza Diecwisch (Deutschland)
Agnè Juodvakytè (Litauen)
Miriam Laage (Deutschland)
Boohri Park (Süd Korea)
Meng Zhang (China)
ErsatzkandidatInnen:
Sophie Lee (Süd Korea), Miriam Albert (Deutschland), Anna Raczynska (Polen)