Peter Dombrowe
SELBST IN DIORAMEN, 1996

Photographien, 100*100 cm
(Abb.: Überseemuseum Bremen 3)

„Die eigentliche Mission dauert wenige Tage, etwas mehr als 200 Stunden; die Vorbereitung (...) erstreckt sich dagegen über viele Jahre: Ein intensives Training der Astronauten ist Voraussetzung für die erfolgreiche Ausführung der zahlreichen Experimente, Wissenschaftler aus dem In- und Ausland investieren jahrelange Forschungsarbeit, aufwendige Apparaturen werden von der Industrie gefertigt und zu einem Gesamtsystem integriert, die Bodenmannschaft in dem Kontrollzentrum auf den genauen Ablauf der Mission vorbereitet- um nur einige der unzähligen Einzelaktivitäten zu nennen, die dem Flug vorausgehen.“

aus der Broschüre „Das Projekt D2“ der DLR, Köln-Porz, 1991